Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen und im Rahmen unserer Webseite. Die Erklärung richtet sich an unsere bestehenden und ehemaligen Klienten, Interessenten und potentielle zukünftige Klienten, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter.

Unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen:

Die Erforderlichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten:

Bei der Begründung Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns geben Sie uns personenbezogene Daten und möglicherweise Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowohl von Ihnen als auch gegebenenfalls von Ihren Kunden, Mitarbeitern, an Ihnen beteiligten Unternehmen oder von sonstigen Dritten bekannt. Wir verwenden diese Daten in jenem Ausmaß, als dies zur ordnungsgemäßen Leistungserbringung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung notwendig ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonische Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unten genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf der gesetzlichen Grundlage des WTBG 2017 (Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO).

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings können wir unseren Auftrag nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;
  • zur Stärkung der bestehenden Klientenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Klientenbeziehungen oder dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Rechtsentwicklungen und unser Dienstleistungsangebot (Marketing);
  • im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur interne Organisation und zum Schadensmanagement der Kanzlei

und soweit jeweils vom Klienten beauftragt:

  • zur Durchführung der Lohnverrechnung für Klienten;
  • zur Durchführung der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten;
  • zur Ausübung von Beratungs- und Vertretungstätigkeiten im Bereich des Steuerrechts und wirtschaftlichen Angelegenheiten;
  • zur Beratung und Vertretung in Beitrags-, Versicherungs- und Leistungsangelegenheiten der Sozialversicherungen, zur Vertretung vor Verwaltungsgerichten und Verwaltungsbehörden und vor gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in Beitragsangelegenheiten und vor allen anderen behördlich tätigen Institutionen und zur sonstigen Beratung sowie zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögen im Berechtigungsumfang des § 2 WTBG 2017,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 2 WTBG 2017
  • zur selbständigen Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, die eine Zusicherungsleistung eines unabhängigen Prüfers erfordern, insbesondere die gesetzlich vorgeschriebene und jede auf öffentlichem oder privatem Auftrag beruhende Prüfung der Buchführung, der Rechnungsabschlüsse, der Kostenrechnung, der Kalkulation und der kaufmännischen Gebarung von Unternehmen, die mit oder ohne der Erteilung eines förmlichen Bestätigungsvermerkes verbunden ist, sowie
  • zur selbständigen Durchführung von sonstigen Prüfungen und vereinbarten Untersuchungshandlungen;
  • zur Beratung und Hilfeleistung auf dem Gebiet der Rechnungslegung und des Bilanzwesens und zum Abschluss unternehmerischer Bücher,
  • zur Erbringung sämtlicher Beratungsleistungen und Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem betrieblichen Rechnungswesen,
  • zur Beratung betreffend Einrichtung und Organisation eines internen Kontrollsystems,
  • zur Erstattung von Sachverständigengutachten auf den Gebieten des Buchführungsund Bilanzwesens und auf jenen Gebieten, zu deren fachmännischer Beurteilung Kenntnisse des Rechnungswesens oder der Betriebswirtschaftslehre erforderlich sind,
  • zur Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, auf die in anderen Gesetzen mit der ausdrücklichen Bestimmung hingewiesen wird, dass sie nur von Buchprüfern oder Wirtschaftsprüfern gültig ausgeführt werden können,
  • zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögenschaften mit Ausnahme der Verwaltung von Gebäuden,
  • zur Beratung in arbeitstechnischen Fragen und
  • zur Tätigkeit als Mediator
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 3 WTBG 2017.

Unsere Datenaufbewahrung:

Grundsätzlich bewahren wir die Sie betreffenden Informationen nur so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Darüber hinaus sind wir gegebenenfalls gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterworfen, gemäß der wir Daten zu Ihrer Person, zu Ihrem Vertragsverhältnis und zu unserer Geschäftsbeziehung auch über deren Beendigung hinaus aufzubewahren haben, wie dies etwa aufgrund der unternehmensrechtlichen Aufbewahrungsfristen der Fall ist. Wir bewahren Ihre Daten unter anderem auch solange auf, wie die Geltendmachung von Rechtsansprüchen aus unserem Geschäftsverhältnis mit Ihnen möglich ist.

Soweit Sie ein Klient, ehemaliger Klienten, Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient oder eine Kontaktperson bei einer der Vorgenannten sind, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Marketings bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung, soweit die Marketingmaßnahme auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt.

Weitergabe der Daten an Dritte:

Soweit dies zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister i.Z.m. Marketing-Aktivitäten, − Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,
  • Wirtschaftstreuhänder für Zwecke des Auditing,
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung),
  • Klienten, soweit es sich um Daten der Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter des jeweiligen Klienten handelt,
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter,
  • vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Konzerngesellschaften des Klienten),

zusätzlich im Falle von personenbezogenen Daten von Dienstnehmern unserer Klienten im Bereich der Lohnverrechnung:

  • Gläubiger des Dienstnehmers sowie sonstige an der allenfalls damit verbundenen Rechtsverfolgung Beteiligte, auch bei freiwilligen Gehaltsabtretungen für fällige Forderungen,
  • Organe der betrieblichen und gesetzlichen Interessensvertretung,
  • Versicherungsanstalten im Rahmen einer bestehenden Gruppen- oder Einzelversicherung sowie Mitarbeitervorsorgekassen (MVK),
  • mit der Auszahlung an den Dienstnehmer oder an Dritte befasste Banken,
  • Betriebsärzte und Pensionskassen,
  • Mitversicherte und

zusätzlich im Bereich der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten:

  • Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung,
  • Banken im Auftrag des Klienten,
  • Factoring-Unternehmen, Zessionare und Leasingunternehmen.

 

 

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) ab. Diese sind auf Anfrage verfügbar.

Kommunikation über elektronische Datenübertragung (E-Mail, Fax):

Wir bieten Ihnen die Kommunikation über elektronische Datenübertragung (E-Mail und Fax) an. Sie müssen Sie sich bei elektronischer Übermittlung von Informationen jedoch bewusst sein, dass Übertragungsfehler nicht ausgeschlossen werden können. Wir haften daher, außer bei grober Fahrlässigkeit, nicht für Schäden, die durch Übermittlungsfehler entstehen.

Unsere Webseite:

Während der Nutzung der Webseite werden in Ihrem Browser Session-Cookies abgelegt, die beim Schließen Ihres Browsers in der Regel wieder gelöscht werden. Sie können die Speicherung der Cookies jedoch durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern.

Weiters werden beim Seitenaufruf unserer Website bestimmte Daten, wie IP-Adresse des Seitenbesuchers und Zeitpunkt des Besuchs, für 8 Wochen am Webserver aufbewahrt.

Externen Ressourcen, wie Google Analytics, Javascripts und Stylesheets werden nicht geladen.

Unsere Mitteilungen an Sie (Newsletter, Publikationen, Event-Einladungen, persönliche Mitteilungen):

Mit dem Newsletter sowie unseren Publikationen (TaxDOCTOR, TaxNEWS, TaxArtist) informieren wir Sie über aktuelle Themen und Änderungen im Bereich des Steuerrechts. Wenn Sie den Newsletter oder die Publikationen empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse bzw. Postadresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Adressen sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang einverstanden ist. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters und unserer Publikationen können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, per Mail oder schriftlich erfolgen.

Gleiches gilt für Einladungen zu Events, Informationsveranstaltungen u.ä., sowie Benachrichtigungen zu persönlichen oder sonstigen Ereignissen (Geburtstage etc.).

 

Bewerbungen über www.hhp.eu:

Ihre persönlichen Daten und Bewerbungsunterlagen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, werden in eine Bewerber-Datenbank aufgenommen. Sie stimmen dieser Verarbeitung bei Übermittlung Ihrer Daten zu, können diese Zustimmung jedoch jederzeit widerrufen. Ohne Ihre vorherige Zustimmung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Teile oder sämtliche Ihrer Daten jederzeit ohne Rücksprache und ohne Angabe von Gründen zu löschen.

 

Ihre Rechte:

Auskunftsrecht:

Sie haben die Möglichkeit, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung:

Werden personenbezogene Daten unvollständig oder unrichtig verarbeitet, haben Sie die Möglichkeit, jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung zu verlangen. Sie können auch die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen. Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie können die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, sofern wir diese von Ihnen selbst erhalten haben, in einem maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen von unserer Seite oder von dritten Personen entgegenstehen.

Beschwerderecht:

Sind Sie der Meinung, dass gegen das österreichische oder europäische Datenschutzrecht verstoßen wird, ersuchen wir um vorherige Kontaktaufnahme. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der zuständigen Datenschutzbehörde offen.

Bei all Ihren Anliegen ersuchen wir Sie, uns unter den untenstehend angeführten Kontaktdaten zu kontaktieren, wobei wir Sie hierbei stets um einen Beleg Ihrer Identität ersuchen.

Unsere Kontaktdaten:

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an:

HHP Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung,

Am Heumarkt 13, 1030 Wien,

Tel. +43 1 717 63 0.

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich an: datenschutz@hhp.eu

HHP Wirtschaftsprüfung GmbH und HHP Steuerberatung GmbH am selben Sitz bilden ein Netzwerk iSd. § 271 b UGB. Die Datenschutzerklärung gilt für beide Gesellschaften gleichermaßen.